K. Materna


Reiki-Meisterin

Logo Feder
K. Materna
Reiki-Meisterin

Erkennen/Selbstreflexion

Spiritual Response Technique (SRT) ist - wie der Name schon sagt - eine Technik, die mit Antworten arbeitet: durch gezielte Fragen können die Ursachen diverser Probleme identifiziert werden. Mit Hilfe von Tabellen werden die verborgen wirkenden Glaubenssätze, Programme und selbstschädigenden Überzeugungen aufgedeckt. Die Bewusstwerdung allein setzt oftmals schon einen Lösungsprozess in Gang. Ziel dieser Sitzung ist nicht die Heilung von psychischen Problemen, dafür sind Ärzte und Psychiater sowie Psychotherapeuten die richtigen Ansprechpartner. Eine SRT-Sitzung soll helfen, Probleme im Alltag zu erkennen, und durch die Selbstreflexion sich selbst und einer Lösung - vor allem in energetischer Hinsicht - näher zu kommen.

Körperliche Umstrukturierung

Blockierte Wirbel, ein verschobener Atlas, Verschiebungen im Bewegungsapparat – ein Dauerthema. Nicht selten sind Verspannungen, Schmerzen und Überbelastungen einzelner Körperareale die Folge. Bei der körperlichen Umstrukturierung werden die zugrundeliegenden Blockaden ergründet. Dabei wird weder der Körper des Klienten berührt noch Übungen durchgeführt. Hier geht es lediglich um die Bewusstwerdung und - wenn möglich - Lösung der mentalen oder emotionalen Hintergründe für die körperlichen Beschwerden. Die körperliche Umstrukturierung ersetzt damit in keinem Fall eine ärztliche, physiotherapeutische oder osteopathische Behandlung, kann dennoch durchaus eine sinnvolle Ergänzung sein.

Auge blickt durch Blätter

 

Geschichte

Begründer der SRT Methode ist der Amerikaner Robert E. Detzler. Er nutzte die Therapiemethode "Ergebnis Therapie" des Psychologen Dr. Clark Cameron und seiner Frau Sharon als Grundlage für seine Arbeit und entwickelte diese stetig weiter. Cameron hatte damit experimentiert und es dazu benutzt, die unbewussten Problembereiche seiner Klienten zu erforschen, die versteckten Ursachen für die Probleme zu identifizieren und zu korrigieren. Detzler erweiterte und verfeinerte diese Arbeit und erstellte als Hilfe diverse Tabellen, um passende Antworten bezüglich der Probleme seiner Klienten zu erhalten. Ab 1990 gab Detzler sein Wissen und seine Methode lehrend weiter, so dass heute in vielen Teilen der Welt mit SRT gearbeitet wird.